´╗┐ johanna schwarz / werke / gestern war und bald wird sein

Johanna Schwarz

Gestern war und bald wird sein

Installation, Kunstverein Siegen (K), 2005

Mit reduziert eingesetzten visuellen Mitteln, Akustik und Video entsteht eine theatrale Atmosphäre, die mit der Geschichte des Hauses spielt und sich gleichzeitig mit dem Thema Zeit auseinandersetzt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Zitate aus den Essays von Michel de Montaigne, wie z.B. „wenn ich tanze, tanze ich; wenn ich schlafe, schlafe ich“.

Bildbeschreibung