´╗┐ johanna schwarz / werke / was macht ein gücklicher künstler?

Johanna Schwarz

Was macht ein glücklicher Künstler?

100 banale Betrachtungen des Lebens in Wort und Bild
Ausstellung Atelierstipendium, Zürich/Dübendorf, 2005

In kleinen Formaten werden alltägliche, poetische und ironische Kommentare zu Leben und Kunst in Öl auf Leinwand umgesetzt. Die Malereien entstehen im Kontext eines einjährigen Atelierstipendiums in der Schweiz, das im September 2005 mit einer Ausstellung endet. Einmal mehr geht es darum, aphoristische Betrachtungen in Bild und Text umzusetzen.

Bildbeschreibung